Blick

Bester Schweizer Winzer des Jahrzehnts

Interview mit Blick Reporter Alain Kunz und Winzer Diego Mathier anlässlich der Wein Gala des Grand Prix du Vin Suisse in Bern. Der Grand Prix du Vin Suisse ist die wohl wichtigste und renommierteste Weinprämierung der Schweiz. Seit 2007 werden jährlich die besten Weine der Schweiz in verschiedenen Kategorien auserkoren. Anlässlich des 10 jährigen Jubiläums des Grand Prix du Vin Suisse wurde erstmals die Auszeichnung bestes Schweizer Weingut des Jahrzehnts vergeben.

In diesen 10 Jahren feierte das Weingut Adrian & Diego Mathier Nouveau Salquenen 16 Podestplätze mit seinen Walliser Weinen, so viele wie kein anderes Weingut der Schweiz. Diego Mathier trägt nun mit Stolz die Auszeichnung als bester Schweizer Winzer des Jahrzehnts. Kontinuität, Regelmässigkeit, Passion und Erfahrung haben ihren wesentlichen Anteil an diesem Erfolg. Dabei anerkennt Diego Mathier, dass die Qualität des Schweizer Weines glücklicher Weise so hoch sei, dass man nicht jedes Jahr immer zuoberst auf dem Podest stehen könne. Mindestens genauso wichtig für den Gesamterfolg sei aber, dass man jedes Jahr immer weit vorne mit dabei gewesen sei.

Das Weingut des Salgescher Erfolgswinzers verkauft jährlich rund eine Million Flaschen jährlich und ist mit 40 ha Grand Cru Reblagen im Wallis der grösste Winzer. Was die fünf Töchter von Nadia und Diego Mathier mit dem Verkauf von so vielen Flaschen Wein zu tun haben, erfahren Sie im Interview.

Zurück