Pinot Noir de Salquenen Réserve de la famille

Pinot Noir Gentlemen der Rotweine

Heute stelle ich euch den Grand Réserve de Salquenen vor. Dieser Pinot Noir wird an den besten Lagen von Salgesch auf kargen, sehr kalk- und magnesiumhaltigen Böden angebaut. Der Ertrag von diesem Pinot noir wird auf 800 Gramm pro Quadratmeter reduziert und der Mindestzuckergehalt der Ernte liegt bei 96 bis 100 Grad Oechsle. Der Wein muss sorgfältig gekeltert und abgefüllt werden. Der Ausbau im Barriquefass verleiht dem Grand Réserve de Salquenene eine zusätzliche Noblesse und Eleganz. Der Grand Réserve zeigt die elegante Frucht vom Pinot noir mit dezenter Unterstützung durch den Barriqueausbau. An der Nase riecht man rote Kirschen und im Gaumen zeigt sich ein langanhaltender Abgang und ausgeprägte Tannine. Lagern kann man den Grand Réserve 3 bis 8 Jahre und die empfohlene Trinktemperatur liegt bei 16 Grad. Er passt perfekt zu Wild, Lamm, Kalbsfleisch, Geflügel und Hartkäse. Wie wäre es z.B mit einem kräutermarinierten Kalbsfleisch und Tomaten-Maispolenta?

Mit der Schaffung vom Grand Cru de Salquenen wurde der Pinot Noir für seine langjährige Qualität und Tradition ausgezeichnet. Der Grand Réserve de Salquenen gehört wahrscheinlich zu den besten, traditionellen Salgescher Pinot noirs. Obwohl die Auflagen für diesen Grand Cru als äusserst streng gelten, hat sich die Familie Mathier für den Grand Réserve de Salquenen noch strengere Richtlinien gesetzt: die geerntete Menge ist noch geringer und die notwendige Punktzahl bei der Degustation soll noch höher sein als beim Grand Cru de Salquenen. Probiert doch diesen grandiosen, salgscher Pinot noir.

Zum Wohl, viel Spass beim Geniessen und bis zur nächsten Flasche.

Jetzt bestellen

Zurück