Das Höllenblut

Dôle Sang de l'Enfer de Salquenen AOC VS

Die perfekte Liaison aus Pinot Noir und Gamay, der harte, schweisstreibende Arbeit vorausgeht. Denn die Reblage heisst «Hölle» – die Temperaturen in diesem Weinberg fühlen sich im Sommer wie das Fegefeuer an und verlangen den Rebarbeitern alles ab. Das Ergebnis ist ein rassiger und zugleich nobler Wein mit einem betörenden Bouquet, unterstützt von der Fruchtigkeit und Robustheit des Gamays.

WeintraubePinot Noir, Gamay
WeinlinienLa Tradition
WeineRotwein
AusbauEdelstahltank
Serviertemperatur16 °C
Grösse75cl, 37.5cl
Lagerfähigkeit3 - 5 Jahre
Passt zuSchweinefleisch, Risotto, Pasta & Pizza, Käseplatte, Kalbfleisch, Geflügel

 

 

Weingeschichte zum Dôle Sang de l´Enfer de Salquenen

Sang de l’enfer heisst übersetzt «Höllenblut» und steht massgeblich für seine Herkunft aus der bekanntesten Salgescher Reblage, der «hell», wo die heisse Sommersonne das Blut der Rebarbeiter zum Kochen bringt und zur notwendigen Abkühlung unzählige Liter Schweiss verbraucht werden. Am besten geniesst ihr das Höllenblut an einem schönen schattigen Platz und denkt kurz an die harte Arbeit, welche von den Rebarbeitern für diesen feinen Tropfen und euren Genussmoment geleistet wurde.

Terroir

Die Trauben des Dôle Sang de l’Enfer de Salquenen wachsen auf kalk- und magnesiumhaltigem Terroir in Salgesch sowie der näheren Umgebung.

Degustationsbefund

Der Pinot Noir verleiht dem Dôle seine Rassigkeit, seine Noblesse und sein Bouquet. Der Gamay ist der zuverlässige Garant seiner Fruchtigkeit und Robustheit. Die optimale Trinkreife beginnt etwa ein Jahr nach der Lagerung und ein Glas des Höllenblutes geniesst es sich am besten bei einer Trinktemperatur von 16° Grad.

Kulinarische Empfehlung

Der Sang de l’enfer ist ein vortrefflicher Begleiter von Speisen von Geflügel, Kalb und Schweinefleisch. Ganz hervorragend auch zu Walliser Spezialitäten wie Bergkäse und getrockneten Fleischspezialitäten.

Vinifikation

Kleine Erträge sowie ein durchschnittlicher Zuckergehalt von 95° Oechsle sind Voraussetzungen für den Sang de l’enfer. Die Gärung erfolgt mit einer stetigen Temperaturkontrolle. Anschliessend verlängerte Cuvage und Aufbereitung im Edelstahltank während 6 Monaten.

Enthält Sulfite

Prämierungen

  • Schweizermeister, Grand Prix du Vin Suisse 

Podcast hören

CHF 17.50
inkl. MWST
Grösse

Warenkorb

Gratis Versand ab 12 Einheiten

Unsere Lieferkonditionen
  • 1 Flasche à 50cl = ½ Einheit
  • 1 Flasche à 37.5cl =  ½ Einheit
  • 1 Flasche à 75cl = 1 Einheit
  • 1 Flasche à 150cl = 2 Einheiten
  • 1 Flasche à 300cl = 4 Einheiten

Versandkosten

Die Lieferung ab 12 Einheiten ist kostenlos.

Für Lieferungen unter 12 Einheiten wird ein Transportzuschlag von Fr. 10.00 verrechnet.

Lieferbedingungen

Bitte bestellen Sie in Einheiten zu jeweils 6 Flaschen.

Die Preise sind gültig ab 1. Januar 2022 inklusive MwSt. 7.7% und Verpackung.
Lieferungen ins Ausland werden vom Kunden selbständig organisiert. 

Verfügbarkeit

Alle Weine sind nur erhältlich, solange es noch Vorrat hat. Wir behalten uns vor, ohne Benachrichtigung einen ausverkauften Jahrgang durch einen jüngeren Jahrgang zu ersetzen.

Mengenrabatt

Lukrative Mengenrabatte bis 7%

Unsere Mengenrabatte

Unsere Mengenrabatte die wir anhand von Einheiten berechnen.

  • 1 Flasche à 50cl = ½ Einheit
  • 1 Flasche à 37.5cl =  ½ Einheit
  • 1 Flasche à 150cl = 2 Einheiten
  • 1 Flasche à 300cl = 4 Einheiten

Die gewährten Mengenrabatte anhand Anzahl Einheiten

ab 36 Einheiten

2%
ab 60 Einheiten 3%
ab 120 Einheiten 4%
ab 180 Einheiten 5%
ab 240 Einheiten 6%
ab 300 Einheiten 7%
Lieferkonditionen

Prämierte Weine direkt ab Kellerei

Aus unserem Sortiment

Das kauften unsere Kunden
CHF 17.50
inkl. MWST

Warenkorb