Gamay Mephisto

Heute erzähle ich euch etwas über den Gamay Mephisto. Der traditionelle, fruchtige Gamay wird in Salgesch angebaut. Die Niederschlagsmenge von ca. 600mm pro Jahr, die intensive Sonnenbestrahlung und das typische walliser Mikroklima bieten der Rebe optimale Voraussetzungen. Der Mephisto ist traditionell im Edelstahltank ausgebaut. Die rassige Nase mit Aromen von Veilchen ergänzt durch die intensive Fruchtigkeit im Gaumen mit seidiger Tanninstrukur. Der lange und weiche Abgang vollendet den Genuss des Mephisto. Der Gamay bereitet schon früh ein reiches und harmonisches Trinkvergnügen. Ausgeglichen, charakterisiert duch seine Tannine kann man den Wein bis 5 Jahre lagern und trinkt ihn am besten bei 16 Grad. Perfekt kombinierbar ist er mit Geflügel, Schweinefleisch, rotem Meeresfisch, mediteranen Teigwarengerichten und Pizza – also ein richtiger Alleskönner.

Die Geschichte hinter der Namensgebung und der Etikette des Mephisto ist wie folgt: In der weltberühmten Liebesoper Mephisto verspricht der Teufel ewige Jugend nach der Einnahme eines blutroten Zaubertranks. War der Trank, welcher Mephisto den jungen Liebenden reichte vielleicht sogar unser Mephisto? Er liess den Jüngling Osterglocken und frohen Gesang hören und bescherte ihm leidenschaftlichen Sinnesfrieden und eine unerschöpfliche Jugend. Lasst euch doch mal vom Mephisto – dem fruchtigen Blitz und Donner von Salgesch – verführen und kostet von der ewigen Jugend.

Zum Wohl, viel Spass beim Trinken und bis zur nächsten Flasche.

Jetzt bestellen

Zurück