Merlot Nadia Mathier

Heute stelle ich euch den preisgekrönten Merlot Nadia Mathier vor. An sonnigen, kalk- und schieferhaltigen Terrassen wird der Merlot in Salgesch und unserer Hauptstadt Sitten angebaut. Der Merlot hat von uns eine strenge Ertragsbeschränkung von 600 Gramm pro Quadratmeter erhalten, damit die Qualität noch besser wird. Nach der Ernte wird die Gärung in Vinimatics vollzogen, damit eine optimale Temperaturkontrolle gewährleistet ist. Ein Vinimatic ist übrigens ein geschlossener Gärtank mit rotierenden Schaufeln, die von aussen mit Wasser gekühlt werden und funktioniert im Vergleich ähnlich wie ein Teigmischer. Vinimatics werden einesetzt um die Extraktion des wertvollen Traubensafts während der Mazertation sowie das Oxidationspotential zu minimieren. Nach der Gärung erfolgt der Ausbau vom Merlot Nadia Mathier während 15 bis 18 Monaten in neuen französischen Barriques. Der Merlot zeigt sich in einer bordeauxroten Robe. Durch unsere Erntebeschränkung hat der Wein ein ansehliches, konzentriertes Boquet, welches von Aromen wie reifen Früchten, Gewürzen und Holunder geprägt ist. Ein Anflug von Eichenrinde erinnert an den ausgedehnten Ausbau im Barrique, ohne dabei die Charakteristik der Sorte zu beeinträchtigen. Die Tannine sind bereits gut eingebunden und erfüllen den gesamten Gaumen samtig. Der Abgang ist langanhaltend und schon vornehmlich abgerundet. Je nach Güte des Jahrgangs kann der Wein bis zu 8 Jahre gelagert werden, natürlich mit den richtigen Konditionen im Keller. Wenn es soweit ist die Flasche zu öffnen, empfehlen wir ihn bei ca. 16 Grad zu trinken. Er passt perfekt zu Rind- und Lammfleisch, Wild und Käse. Er ist beispielsweise mit einem Rindsschmorbraten begleitet von Maispolenta und marinierten Tomaten in vortrefflicher Harmonie.

Die Etikette der beiden Weine von Nadia schmückt ein Herz und dieses ist viel mehr als nur eine Pumpe oder ein Hohlmuskel. Das Herz ist unsere Wesensmitte, der Sitz der Seele und ein zentrales Symbol für die Liebe und das Leben. Die Liebe hat Nadia in jungen Jahren nach Salgesch zu Diego gebracht. Fünf bezaubernde Töchter haben die Familie vervollständigt. Mit vollem Herzblut ist Nadia Ehefrau und Mutter. Gleichzeitig kümmtert sie sich mit viel Herzlichkeit um das Geschäft und unsere Besucher. Stolz tragen der Ermitage und natürlich auch der Merlot den Namen von Nadia Mathier und würdigen somit ihre Herzlichkeit, ihren Willen und ihre Liebe. Ausserdem versinnbildlicht das Herz die positiven Auswirkungen vom Wein auf die menschliche Gesundheit. Gemässigter Genuss unseres vorzüglichen Weines ist gesund für das Herz.

Zum Wohl, viel Spass beim Geniessen und bis zur nächsten Flasche.

Zurück