Pinot Noir Nouveau Salquenen

Heute erzähle ich euch etwas über den Pinot Noir Nouveau Salquenen. Angebaut wird er in Reblagen rund um Salgesch auf kalk- und magnesiumhaltigen Böden. Um zusätzliche Aromastoffe aus der Traube zu gewinnen, wird die Maische vor der ersten Gärung behutsam erwärmt bevor die eigentliche Maischengärung angewendet wird. Die Gärung wird anschliessend sanft runtergefahren um unserem Pinot Noir Nouveau Salquenen seine angenehme liebliche Note zu geben. Sein Bouquet erinnert an reife, rote Frücht und im Gaumen präsentiert er sich harmonisch rund und überzeugt mit seiner Frucht und seinen samtig weichen Tanninen. Dieser Rubinrote ausgewogene Pinot Noir bereitet schon früh ein harmonisches und reiches Trinkvergnügen. Er kann bis zu 3 Jahre gelagert werden und idealerweise wird er bei 16 Grad getrunken. Er ergänzt sich perfekt zum Apéro, Geflügel, Kalb- und Schweinefleisch, mediterranen Teigwarengerichten und Pizza.

Der Pinot Noir stammt ursprünglich aus dem Burgund und ist 1848 im Gründungsjahr vom schweizerischen Bundesstaad ins Wallis gekommen. Hier hat er seine zweite Heimat gefunden. Nouveau Salquenen, der Name unseres Weinkellers steht auch für neue Wege und Innovation. Der Pinot Noir ist die Rebsorte in Salgesch. Mit dem Nouveau Salquenen hat die Familie Mathier einen innovativen, fruchtigen und modernen Pinot Noir gemacht, welchen man gut einfach so trinken kann.

Zum Wohl, Viel Spass beim Trinken und bis zur nächsten Flasche.

Jetzt bestellen

Zurück