Neuer Weinjahrgang 2022

Neuer Weinjahrgang ist ein Traumjahrgang

 

Die Einkellerung des neuen Weinjahrgangs 2022 im Keller der Adrian & Diego Mathier Nouveau Salquenen ist in vollem Gange. Auf dem Video ist zu Beginn Chloé Cotter-Pernet zu sehen, welche als Kellermitarbeiterin bei der Familie Mathier tätig ist. Sie führt beim neuen Weinjahrgang des Cornalin die so genannte Pigeage durch. Damit ist das manuelle Unterstossen der Traubenschalen bei der Maischegärung gemeint. Das Unterstossen bewirkt eine bessere Extraktion der Farb- und Gerbstoffe, welche in den Traubenschalen enthalten sind. Anschliessend entnimmt der langjährige Chefönologe und Kellermeister Cédric Leyat eine Probe des neuen Weinjahrgangs 2022, um zusammen mit Diego und Nadia Mathier die Qualität des eingekellerten Cornalin zu degustieren. Diego Mathier zeigt sich zugleich begeistert von der ersten Verkostung des neuen Weinjahrgangs, welcher sich noch im Gärungsprozess befindet. Auffallend ist die beeindruckende Dichtheit des Jungweins mit seiner dunklen, intensiven Farbe und die ausgeprägten Tanninstruktur. Obwohl die Ernte des neuen Weinjahrgangs 2022 im Walliser Weindorf Salgesch noch auf Hochtouren läuft, legt sich Diego Mathier nach den ersten Degustationen bereits fest: «2022 wird ein Traumjahrgang werden». Nadia Mathier freut sich auf alle Fälle bereits, den neuen Weinjahrgang an den Messen sowie in Salgesch, Hochdorf und Interlaken den Freunden der Mathier Weine präsentieren zu können.

Zurück